Wie kommen meine KundInnen an die Galerien? Benötigen sie einen Account?

Deine KundInnenen benötigen keinen Account.

Es gibt 2 verschiedene, einfache Wege, Galerien an KundInnen zu schicken.

1. Der direkte Weg

Du gibst deinen KundInnen die direkte URL zu einer Galerie - sie/er muss sich nicht einloggen, außer du hast ein Galeriepasswort in den Galerieeinstellungen gesetzt. Das ist der schnellste, bequemste und meist genutzte Weg.

Deine KundInnen benötigen nur die Adresse zu der Galerie. Diese kannst du ihnen ganz einfach selbst per Mail, Messenger o.ä. zuschicken - oder bequem aus PicDrop heraus, indem du auf "Versenden" klickst.

2. Ein fester Kundenzugang

Kundenzugänge kannst du in deinen Kontoeinstellungen anlegen. Dabei kannst du einen Login festlegen und diesem Login eine oder auch mehrere Galerien zuordnen, auf die deine Kundin oder dein Kunde Zugriff bekommen soll. Danach verweist du deine KundInnen auf deine PicDrop-URL (https://www.picdrop.com/DEIN-PICDROP-NAME). Dort sieht sie/er ein Login-Feld, in das sie/er nur den Login eingeben muss. Nach der erfolgreichen Eingabe sieht sie/er dann eine Übersicht aller freigeschalteten Galerien und kann diese aufrufen. Hier ist es wichtig, zu verstehen, dass der Kundenzugangs-Login nichts mit dem Passwort einer einzelnen Galerie zu tun hat.

Außerdem ist es wichtig zu wissen, dass die Galerieübersicht aller deiner Galerien immer nur dir als Account-InhaberIn vorbehalten ist. Daher macht es keinen Sinn, KundInnen auf die eigene PicDrop-URL zu verweisen, solange diese keinen für sie vorbereiteten Kundenzugang besitzen.