Teammitglieder

Wie unterscheiden sich Teammitglieder von Accountinhaber:innen? 

Jeder PicDrop-Account hat genau eine:n Accountinhaber:in. Teammitglieder können unbegrenzt hinzugefügt werden. 

Die Zugriffsrechte für Teammitglieder können individuell festgelegt werden: Erklärung der unterschiedlichen Zugriffsrechte für Teammitglieder 

Accountinhaber:innen eines PicDrop-Accounts haben hingegen immer vollen, schreibenden Zugriff auf: 

  • alle Galerien 
  • die Einstellung zur Verwaltung der Teammitglieder 
  • alle Details zu Abrechnungsdaten und Tarifen 

Teammitglieder können keinen Zugriff auf die Verwaltung anderer Teammitglieder oder die Details zu Abrechnungen und Tarifen bekommen.

Accountinhaber:innen haben außerdem ein weiteres kleines Privileg: sie können den FTP-Zugang des Accounts nutzen, Teammitglieder können das nicht.

Wer kann eine Galerie sehen, die ich als Teammitglied erstelle?

Um die Zusammenarbeit so einfach wie möglich zu machen, musst du dich als Teammitglied in einem PicDrop-Account nicht um die individuellen Freigaben deiner Galerien kümmern. 

Nur Accountinhaber:innen können die Zugriffsrechte für die Teammitglieder einstellen und ändern. Accountinhaber:in ist in der Regel die Person, die dich als Teammitglieder zu dem gemeinsamen PicDrop-Account hinzugefügt hat. 

Wenn du innerhalb einer bestehenden Galerie eine Untergalerie anlegst, ist diese daher immer sofort für alle anderen Teammitglieder sichtbar, die bereits auf die ursprüngliche Ober-Galerie Zugriff haben. 

Du musst dich also beim Anlegen einer neuen Galerie also nicht um zusätzliche Zugriffseinstellungen kümmern und kannst sicher sein, dass alle anderen Teammitglieder sofort mit dir zusammen arbeiten können. 

Wenn du eine neue Galerie auf der obersten Ebene des PicDrop-Accounts anlegst, haben auf diese Galerie alle Teammitglieder Zugriff, die auch schon vorher auf alle Galerien auf der obersten Ebene des Accounts Zugriff haben. 

Wie werde ich Teammitglied in einem PicDrop-Account?

Für jeden PicDrop-Account im Business-Tarif gibt es eine:n Accountinhaber:in, der / die neue Teammitglieder einladen kann. Wer das in eurem Team ist, erfährst du sicher von den anderen Teammitgliedern. 

Sobald du zu einem PicDrop-Konto als Teammitglied eingeladen wirst, bekommst du von uns eine E-Mail mit dem Betreff Einladung zur Mitarbeit in einem PicDrop Account

Klicke auf den blauen Button Einladung akzeptieren in der E-Mail. Achtung: dieser Link ist nur für sieben Tage gültig. 

Du landest auf der Startseite und kannst deinen Vornamen und Nachnamen angeben. Diese Daten sind für Acoountinhaber:innen und alle anderen Teammitglieder sichtbar – bleib’ also bei einem Namen, mit dem du wieder erkannt wirst. Klicke auf den blauen Button Account beitreten und du landest direkt auf der Galerieübersicht in eurem gemeinsamen PicDrop-Account.

Sobald du das erledigt hast, senden wir dir dein temporäres Passwort an die gleiche E-Mail-Adresse. Bitte ändere das Passwort umgehend in deinen Konto-Einstellungen. 

Du hast mit deiner E-Mail-Adresse schon ein eigenes PicDrop-Konto?

Kein Problem: nach dem Klick auf den Link Einladung akzeptieren in der Einladungs-E-Mail landest du direkt im geteilten PicDrop-Konto, zu dem du gerade als Teammitglied eingeladen wurdest. Deine Zugangsdaten ändern sich nicht. Und über das Menü oben rechts kannst du zwischen deinem eigenem Konto und dem neuen Teammitglied-Konto hin und her wechseln

Du bist Accountinhaber:in und möchtest neue Teammitglieder einladen? 

Hier findest du die passende Anleitung dazu: Neue Teammitglieder zu einem PicDrop-Account einladen

 

 

Was sind Teammitglieder in einem PicDrop Account?

Mit Teammitgliedern ist es nun möglich mit mehreren Personen gemeinsam in einem PicDrop Konto zu arbeiten. Jedes Teammitglied nutzt dabei seine eigenen Zugangsdaten und kann mit individuell einstellbaren Zugriffsrechten auf Galerien und Einstellungen des PicDrop Kontos zugreifen.
Teammitglieder sind eine exklusive Funktion des Business Tarifs. Alle Details zum Einrichten und Verwenden der Teammitglieder Funktion findest Du hier: https://www.picdrop.com/web/de/faqs/teammitglieder/

Wie kann ich ein Teammitglied löschen?

Wenn die Zusammenarbeit mit einem Teammitglied vorüber ist oder Du aus anderen Gründen ein Teammitglied aus Deinem Konto entfernen möchtest, kannst Du das ganz einfach in Deinen Konto-Einstellungen im Bereich Teammitglieder erledigen:
  1. Klicke auf die drei Punkte am Ende der Zeile des Teammitglieds und wähle “Löschen” aus.
  2. Bestätige die Frage, ob Du den Benutzer löschen möchtest mit dem Button “Löschen”.
Dein Teammitglied bekommt anschließend eine E-Mail mit der Info, dass er / sie jetzt keinen Zugriff mehr auf Deinen PicDrop-Account hat. Alle hochgeladenen Daten, erstellten Galerien, Auswahlen, Farbmarkierungen etc. des Teammitglieds bleiben dabei in Deinem PicDrop-Konto erhalten.

Wie kann ich festlegen, auf welche Galerien ein Teammitglied Zugriff hat?

Beim Anlegen eines neuen Teammitglieds kannst Du festlegen, auf welche Galerien das Teammitglied zugreifen kann.
Auch für bereits aktive Teammitglied kannst Du den Zugriffsbereich jederzeit wieder bearbeiten. Klicke dazu auf die drei Punkte neben dem Namen des Teammitglieds in Deinen Konto-Einstellungen im Bereich Teammitglieder.

Zugriffsbereich festlegen

Als Standard haben neue Teammitglieder immer Zugriff auf alle Galerien des PicDrop-Kontos.
Über den Button “Zugriffsbereich festlegen” kannst Du einstellen, dass das Teammitglied nur auf ausgewählte Galerien zugreifen kann. Wenn Du eine Obergalerie als Zugriffsbereich festlegst, hat das Teammitglied immer auch Zugriff auf alle darunter liegenden Untergalerien.
Über die Einstellungen im Bereich Zugriffsrechte / Schreibender Zugriff kannst Du zusätzlich steuern, welche Rechte das Teammitglied in den zugewiesenen Galerien haben soll: https://www.picdrop.com/web/de/faq/was-verbirgt-sich-hinter-den-unterschiedlichen-zugriffsrechten-fuer-teammitglieder/
Über die Kombination aus Zugriffsrecht und Zugriffsbereich kannst Du so ganz individuell einstellen, wer was in Deinem PicDrop-Konto tun darf.

Was verbirgt sich hinter den unterschiedlichen Zugriffsrechten für Teammitglieder?

Beim Anlegen eines neuen Teammitglieds kannst Du festlegen, welche Zugriffsrechte das Teammitglied für welche Bereiche Deines PicDrop-Kontos haben soll.
Auch für bereits aktive Teammitglieder kannst Du Zugriffsrechte nachträglich noch editieren. Klicke dazu auf die drei Punkte neben dem Namen des Teammitglieds in Deinen Konto-Einstellungen im Bereich Teammitglieder.
Folgende Einstellungen stehen Dir dafür zur Verfügung:

Schreibender Zugriff aktiviert

Mit aktiviertem schreibenden Zugriff, kann ein Teammitglied in Deinem PicDrop-Konto Galerien anlegen und löschen, Daten hochladen und löschen und die Galerie-Einstellungen jeder Galerie, die für sie / ihn freigegeben ist, verändern. Natürlich sind auch der Zugriff auf Ereignisse, das Versenden von Galerien und alle anderen Funktionen innerhalb einer Galerie verfügbar.

Schreibender Zugriff deaktiviert

Deaktivierst Du den schreibenden Zugriff für ein Teammitglied, so kann das Teammitglied alle für ihn freigegebenen Galerien besuchen. Das Teammitglied kann Ereignisse einsehen und Galerien versenden. Außerdem können Kommentare, Auswahlen und Farbmarkierungen angelegt werden. Der Zugriff auf die Galerie-Einstellungen, das Erstellen und Löschen von Galerien ist nicht möglich.

Zugriff auf die Konto-Einstellungen aktiviert

Mit aktiviertem Zugriff auf die Konto-Einstellungen für den Account, in dem ihr zusammenarbeitet, erhält das Teammitglied auch Zugriff auf folgende Bereiche:
  1. allg. Konto-Einstellungen (Vorschaubilder, Willkommenstexte etc.)
  2. Dein Branding
  3. Deine Wasserzeichen
  4. Deine Textvorlagen
  5. Galerie-Voreinstellungen
  6. Kundenzugänge

Zugriff auf die Konto-Einstellungen deaktiviert

Jedes Teammitglied hat immer Zugriff auf die Einstellungen, die das eigene Konto betreffen: die eigenen Nutzerdaten & Passwort, die eigenen Benutzerkonten und Datenschutzeinstellungen.
In keinem Fall erhält ein Teammitglied jemals Zugriff auf abrechnungsrelevante Daten des PicDrop-Kontos wie Rechnungen, Adressen und Zahlungsmittel.

Wie Du den Zugriff auf alle oder nur bestimmte Galerien Deines PicDrop-Kontos für Teammitglieder festlegen kannst, findest Du hier: https://www.picdrop.com/web/de/faq/wie-kann-ich-fes…lied-zugriff-hat/

Über die Kombination aus Zugriffsrechten und Zugriffsbereichen kannst Du so individuell einstellen, wer was in Deinem PicDrop-Konto tun darf.

Wie lade ich ein neues Teammitglied zur Mitarbeit in meinem PicDrop Account ein?

In Deinen Kontoeinstellungen im Bereich Teammitglieder kannst Du jederzeit sehen, wie viele Teammitglieder in Deinem Tarif enthalten sind, welche Teammitglieder bereits in Deinem Konto arbeiten und natürlich auch neue Teammitglieder zu Deinem PicDrop-Konto hinzufügen.
  1. Klicke auf den Button “Neuen Benutzer einladen“.
  2. Trage die E-Mail-Adresse des neuen Teammitglieds ein und lege Zugriffsrechte und den Zugriffsbereich fest. Mehr Infos dazu findest Du hier:
  3. Klicke auf “Einladen“.
Dein neues Teammitglied erhält nun eine E-Mail an die angegeben Adresse mit einer Einladung in Deinem PicDrop-Konto mitzuarbeiten. Dabei ist es ganz egal, ob das neue Teammitglied bereits ein eigenes PicDrop-Konto nutzt oder nicht.
Sobald das neue Teammitglied die Einladung akzeptiert hat, senden wir ihm / ihr in einer weiteren E-Mail die benötigten Zugangsdaten zu. Auch Du wirst von uns natürlich darüber informiert, wenn Deine Einladung akzeptiert wurde.
Für bestehende Teammitglieder kannst Du in Deinen Konto-Einstellungen jederzeit die Zugriffsrechte und Zugriffsbereiche verändern.
Teammitglieder können an dieser Stelle (siehe Screenshot) auch wieder aus Deinem PicDrop-Konto entfernt werden:
Hier findest Du außerdem eine Übersicht der Unterschiede zwischen den Kundenzugängen und Teammitgliedern.