PHISHING E-MAILS

Aktuell werden gefälschte E-Mails in unserem Namen versendet, in denen die Empfänger aufgefordert werden, auf einer ebenso gefälschten Website eine Datenschutzvereinbarung zu bestätigen und sich dazu mit ihren PicDrop-Daten einzuloggen.

Diese E-Mails sowie die Seite, auf der ihr eure Login-Daten eingeben sollt, stammen NICHT von PicDrop, auch wenn sie so aussehen. Aktuell versuchen wir, die Seite, welche hinter den gefälschten Mails steckt, so schnell wie möglich offline zu bekommen.

“PHISHING E-MAILS” weiterlesen…

Neu im PicDrop-Team: Katharina

Hej ihr Lieben,

mein Name ist Katharina und ich bin seit dem 01. November das neueste Mitglied des PicDrop Teams. Ich bin zu PicDrop gekommen, um Andreas und dem gesamten PicDrop Team beim Support unter die Arme zu greifen. Guter Support bedeutet für mich: mit Empathie, immer mit einem offenen Ohr und stets mit einem Lächeln auf die PicDrop-Nutzer zuzugehen. Ich freue mich deshalb sehr, schon ganz herzlich im Team und von den PicDrop Nutzern, mit denen ich bereits in Kontakt war, willkommen geheißen worden zu sein!

Vor PicDrop habe ich Germanistik, Anglistik und Kulturmanagement studiert, unterschiedlichste Dinge ausprobiert und habe die letzten knapp drei Jahre den deutschsprachigen Kundenservice bei JUNIQE geleitet. Nun freue ich mich auf neue Herausforderungen bei PicDrop!

In meiner Freizeit bin ich eine leidenschaftliche Crazy Cat Lady, bin gerne auf der Welt unterwegs, am allerliebsten aber in Griechenland und gehe wahnsinnig gerne auf Konzerte. Beim jährlichen Pflichtbesuch meines Lieblings-Indie-Festivals war Andreas in den letzten Jahren Pfeffi-Stammgast vor unserem Wohnmobil und nun mögen wir nicht mehr nur die gleichen Bands, sondern teilen auch ein Büro.

Was immer ihr also auf dem Herzen habt, liebe PicDrop Nutzer, ich stehe euch ab jetzt sehr gerne mit Rat und Tat unter hello@picdrop.com zur Seite!

Neu im PicDrop-Team: Luise

Hi,

ich bin Luise, seit kurzem Teil des PicDrop-Teams. Ich bereite mich derzeit auf meine Masterarbeit in Medieninformatik vor und bin zufällig auf das Team aufmerksam geworden, als ich meinen Lieblings-Podcast “Uncle Bobcast” gehört habe. Dort hat Andreas begeistert PicDrop vorgestellt und mir war sofort klar – ich möchte in diesem Team arbeiten! Nun freue ich mich, als Entwicklerin für euch neue Features im Frontend umzusetzen und euren Arbeitsalltag mit PicDrop zu erleichtern. Mich treibt es an, die Welt mit bestmöglichst zu bedienender Software zu verbessern.

Ich bin selbst begeisterte Nutzerin von PicDrop, seitdem mein Herz mittlerweile für die natürliche Paar- und Hochzeitsfotografie schlägt. Angefangen hatte meine Leidenschaft zuvor mit der Reisefotografie. Außerdem spiele ich schon seit Jahren mit voller Liebe Fußball. Nun nicht mehr im Leistungssport, aber mit viel Einsatz und Spaß beim FSV Blau-Weiß Mahlsdorf/Waldesruh.

Bei Fragen oder Ideen erreicht ihr mich jederzeit über unsere Team-Mailadresse und meine Fotos findet ihr auf Instagram.
– Luise

NEU: Anpassbare Versenden-Texte

Neben dem reinen Kopieren eines Links zum Verschicken über beliebige Wege wie WhatsApp, Mail, Facebook etc. bietet PicDrop Dir auch eine Möglichkeit, eine vorformulierte E-Mail mit allen wichtigen Daten direkt an Deine Kunden zu schicken. Für diese Mail bietet Dir PicDrop einen allgemein gehaltenen Text an, der für jede Situation passt, dadurch aber nicht sehr persönlich wirkt. Diesen Text kannst Du jetzt individuell an Deine Bedürfnisse anpassen und verschiedene Vorlagen für verschiedene Situationen abspeichern. Öffne dazu den Punkt “Deine Textvorlagen” in den Kontoeinstellungen und klicke dann auf “Neue Vorlage erstellen”.

“NEU: Anpassbare Versenden-Texte” weiterlesen…

PicDrops neuer Upload-Ton

Super praktisch: PicDrop benachrichtigt Dich nicht nur visuell sondern auch mit einem kleinen Ton, sowie Dein Upload im Browser fertig ist. Dieser Ton erscheint nur dann, wenn Dein Upload länger als 60 Sekunden gedauert hat. So kannst Du Dich während längerer Uploads anderen Aufgaben widmen und weisst trotzdem sofort Bescheid, sowie Du die Bilder rausschicken kannst. Diesem kleinen Signalton haben wir heute ein Update verpasst. Hier kannst Du ihn hören:

 

“PicDrops neuer Upload-Ton” weiterlesen…

PicDrop jetzt auch auf Englisch!

Endlich!

Ab sofort ist PicDrop komplett auf Englisch verfügbar. Dadurch können jetzt endlich alle Profis weltweit unser Tool nutzen. Du kennst einen Kollegen, der kein Deutsch spricht und PicDrop gebrauchen kann? Empfiehl uns weiter! Teile die frohe Botschaft auch auf Instagram und Facebook, twittere es oder schicke eine Mail an Freunde. Wir sagen schon jetzt DANKE!

Dein Konto auf Englisch umstellen

Wenn Du bereits PicDrop-Nutzer bist, kannst Du die Sprache Deines Accounts direkt in den “Kontoeinstellungen” (oben rechts) einstellen. Klicke dort auf “Nutzerdaten & Passwort”, scrolle nach unten und ändere die Spracheinstellungen auf “Englisch”. Done!

Jetzt einfach anmelden

Wenn Du noch kein PicDrop-Konto hast, gehe einfach auf www.picdrop.com. Dort kannst Du Dich anmelden.

“PicDrop jetzt auch auf Englisch!” weiterlesen…

Unendliches Scrollen im Dashboard und Benachrichtigungen

Ab sofort könnt ihr auch auf der rechten Seite eurer Galerieübersicht so viele Galerien sehen, wir euer PicDrop-Account hergibt. Vor diesem Update war die Ansicht der zuletzt geänderten Galerien auf die letzten 50 Galerien beschränkt. Jetzt könnt ihr jedoch unendlich scrollen, bis ihr das “Ende” eurer Galerien erreicht habt. Das erleichtert die Navigation und das Auffinden einer bestimmten Galerie.

“Unendliches Scrollen im Dashboard und Benachrichtigungen” weiterlesen…

NEU: Untergalerien sortieren

Mit unserem letzten, großen Update, der Präsentationsansicht, haben wir auch eine weitere Funktion veröffentlicht, die viele von euch bisher kaum wahrnehmen: das freie Sortieren von Untergalerien im Menü.

Bisher wurden Untergalerien immer automatisch alphabetisch sortiert. Nun könnt ihr sie auch frei sortieren. Das ist vor allem dann praktisch, wenn ihr zum Beispiel mehrtägige Shootings habt, die ihr nach ihrer Reihenfolge sortieren wollt, oder wenn ihr möchtest, dass eure Kunden mit einer bestimmten Untergalerie in eure Bildauslieferung einsteigen. So macht es zum Beispiel auch Sinn, Hochzeiten in Abschnitte einzuteilen und hier mit dem “Getting Ready” anzufangen, der “Trauung” weiterzumachen und mit der “Party” zu enden.
“NEU: Untergalerien sortieren” weiterlesen…

PicDrops neue Präsentationsansicht

PicDrop hatte schon immer 3 Vorteile gegenüber anderen Systemen:

  • Schnelligkeit
  • Einfache Bedienung
  • und vor allem: viele praktische Funktionen

Manchmal benötigst du diese Funktionen jedoch gar nicht, sondern willst einfach Deine Bilder so schön wie möglich präsentieren und zum Download freigeben. Für diesen Fall gibt es nun die Präsentationsansicht.

Die Ansicht im Video erklärt

“PicDrops neue Präsentationsansicht” weiterlesen…

PicDrop, die DSGVO und Dein Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV)

Morgen, am 25. Mai, tritt in der EU die Datenschutzgrundverordnung, kurz “DSGVO”, in Kraft. Diese vereinheitlicht das strenge Datenschutzrecht aller europäischen Staaten und sorgt somit für einen noch besseren und wirksameren Schutz eurer Daten sowie der Daten eurer Kunden.

Deinen Auftragsverarbeitungsvertrag herunterladen

Falls Du ab dem 25. Mai einen Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV) von uns benötigst, kannst Du ihn in Deinen Kontoeinstellungen herunterladen. Ob dies für deine Arbeit nötig ist, erläutern wir auf dieser Seite  für Dich.

Wieso kam unser Auftragsverarbeitungsvertrag so sehr auf den letzten Drücker?

Vorweg: es tut uns leid, dass es mit dem AVV so eng wurde.
Der Grund dafür ist relativ einfach: genauso wie ihr aktuell von jeder Firma, mit der ihr zusammenarbeitet, fleißig Auftragsverarbeitungsverträge einsammelt, müssen wir das auch tun, denn auch wir arbeiten wiederum mit Firmen zusammen, die wir euch gegenüber im AVV nachweisen müssen. Diese Firmen sind nun auch allesamt in Torschlusspanik und arbeiten bis zur letzten Sekunde an den Details ihrer Verträge. Das bedeutet: auch wir mussten trotz regelmäßiger Nachfragen sehr lange auf unsere Verträge warten und bekamen sie sehr, sehr spät. Danach mussten sowohl diese Verträge als auch unser Vertrag für euch mehrere Runden zwischen uns (PicDrop) und unseren Anwälten drehen. Diese Anwälte wiederum haben aktuell auch alle Hände voll zu tun… Die Problematik wird hoffentlich klar. Das gesamte “System” wurde von Monat zu Monat und von Woche zu Woche langsamer und ihr zurecht sauer. Viel ändern konnten wir daran leider nicht, aber wir haben daraus gelernt und werden solche Situationen zukünftig noch besser vermeiden oder mindestens offener kommunizieren.

Unsere neue Datenschutzerklärung

Auch unsere Datenschutzerklärung haben wir an die neuen Richtlinien angepasst. Diese wird ebenso im Laufe dieses Tages online gehen. Zusammengefasst gilt hier weiterhin: der Schutz eurer Daten liegt uns unvermindert am Herzen und wir halten uns als deutsche Firma an die strengen, geltenden Regeln. Auch darüber werdet ihr per Mail informiert werden.

Und sonst so?

Parallel zu diesen eher trockenen Themen arbeiten wir natürlich bereits unter Hochdruck an den nächsten Funktionen wie einem schönen, super freundlichen Präsentations-Design. Das wird gerade für Fotografen mit Privatkunden (Hochzeiten, Portraits…) und Eventfotografen eine lang ersehnte Verbesserung werden. Wenn Du magst, folge uns auf  instagramFacebookTwitter oder auf unserem Blog, um stets die neuesten Updates und Vorschauen zu bekommen – es lohnt sich!